Montag, 22. September 2008

Partytime excellent.

Hier gibt es ein paar sehr sehenswerte Fotos von einem Konzert zugunsten der Greenpoint Gallery in Brooklyn, in der das Konzert auch stattfand. Tolle Künstler stellen da aus, die Musik war auch sehr angenehm. Und bevor jemand nachher total enttäuscht und frustriert ist (ich kenne euch doch): Nein, ich bin auf den Fotos nicht drauf. Die Musiker, Publikumsmenschen, Bilder und Skulpturen müsst ihr euch ansehen!
Danach dann rumsitzen mit ein paar Bewohnern (ja: Bewohnern) der Galerie und (neben vielen anderen Dingen) erfahren, dass man in Amerika Sexualkunde in den letzten Highschooljahren einmal kurz verschämt anreißt. Ich habe ihnen dann erzählt, dass ich mit zwölf Jahren das erste Mal Sexualkundeunterricht hatte, der den Namen sogar verdiente, obwohl ich auf einer katholischen Schule war. Das fanden sie sehr sympathisch an Deutschland. Ich wiederum finde die Greenpoint Gallery sehr sympathisch.

Kommentare:

Anna Elisabeth Franzisca Adolphina Wilhelmina Ludovica Freiin von Droste zu Hülshoff hat gesagt…

Wow, was fuer eine Veranstaltung und was fuer characters...
Mamille, hast im Sexualunterricht wohl geschlafen?

D. hat gesagt…

Ach, Theorie.
Du erfüllst meine Wünsche aber schnell, dankeschön!

Jan hat gesagt…

Du warst auf einer katholischen Schule?

D. hat gesagt…

Japp.

Jan hat gesagt…

Merkt man dir nicht an.