Donnerstag, 27. November 2008

Mein Magen hat sich nach außen gestülpt.

Ich bin so voll. Heute war ein tolles Thanksgivingdinner bei Chris, dem Sänger meiner Band. Aus irgendwelchen Gründen habe ich zwei riesige gefüllte Mushrooms, Unmengen von Nuss-Karotten-Turbokuchen, irgendetwas Cheesiges mit Spinat und Artischocke, ein Brötchen mit Oliven und ein halbes Baguette gegessen, bevor ich Fake Turkey mit Süßkartoffelauflauf, mit Marshmallows überbackene Süßkartoffeln (awesome!), unser Kartoffelgratin, Truthahnfüllung, Cranberries und noch mehr Brot fest in mich hineingedrückt habe, um dann unter Missachtung der Gesetze der Physik Pumpkin-, Pekan-, und Applepie zu verdrücken. Auf die Sahne habe ich verzichtet, dafür haben wir uns Reste mitgenommen. Dazu gab es den "Thanksgiving Tea Bag", einen Cocktail, wie er nur von Chris kommen kann. Vanille-Vodka möchte ich hiermit mal für den Friedensnobelpreis vorschlagen.Eigentlich möchte ich aber in meinem ganzen Leben nie wieder essen, im Gegensatz zu T., die dasselbe wie ich gegessen hat (ja, wirklich) und gerade ihren letzten Löffel Cornflakes aus ihrer riesigen Schüssel hatte. Dafür ist ihr auch schlecht.

Ratet mal, wo wir gestern waren. Der Erste, der es errät, kriegt ein krasses Päckchen.

Kommentare:

Chaans hat gesagt…

Ellis Island? Freiheitsstatue?? Ich will das verdammte Päckchen, Fettarsch!

Anonym hat gesagt…

Auf dem Klo?
Das Päckchen müsst ihr nicht mit der Post schicken, ich würde mich bis Anfang Dezember gedulden

Chaans hat gesagt…

¯\(°_o)/¯

D. hat gesagt…

Fast, Chaans. Noch ein Versuch!

D. hat gesagt…

Julia, du hast definitiv ein Päckchen gewonnen- auf dem klo. Du kennst mich! ich habe mich gestern so heftig überfressen& mannheim abgesagt.
Wasserfleck? scheisse! drei Filme! ich bin neidisch. Kisskiss T.

Lukas hat gesagt…

Ich war vor zwei Jahren auch über Thanksgiving in California und war anschließend so satt wie noch nie zuvor in meinem Leben.

Ich dachte, ich würde nie wieder was essen können - bis zum nächsten Tag, als ich dann (fast) die ganzen Reste gegessen hab.